Johannes Eckmaier ist seit dem 01.10.2018 in unserem Haus als Trainee zur Einrichtungsleitung tätig.
Für ein Jahr wird er Herrn Voigtländer bei seiner Arbeit begleiten.
Strukturiert wird Herr Eckmaier in jegliche Prozesse, Hausbereiche und Arbeitsabläufe im Haus eingeführt.
Ziel dieses Trainee-Programmes ist es, jungen Studienabsolventen nicht nur die Befähigung zur Leitung eines Pflegeheimes zu vermitteln, sondern auch die gesetzliche Bestimmung des Betreuungs- und Wohngesetzes (BeWoG) zu erfüllen. Dieses schreibt vor, mindestens zwei Jahre nachweislich im Bereich der Pflege tätig zu sein.
Seit der achten Klasse hat Herr Eckmaier immer wieder Erfahrung in der Pflege kranker und hilfsbedürftiger Menschen gesammelt. Seine Mutter, die seit über 30 Jahren als Krankenschwester tätig ist, hat maßgeblich zu seiner Entscheidung beigetragen, einen Beruf im Gesundheitswesen zu ergreifen.

Als Christ liegt ihm die Arbeit am Nächsten und Kranken sehr am Herzen und somit hat er seine religiösen Grundwerte zur Berufung gemacht.

Zurück