Transzendentale Traumreisen

  • 27.07.2018

Imaginationsreisen für Mitarbeiter als Teil unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements (kurz BGM)

Über Imginationsreisen sprechen ist ein bisschen so, als wollte man jemandem erklären, wie Honig schmeckt. Doch richtig erfassen kann man beides nur, wenn man probiert.

Man findet auf der Ebene der Imagination in sich alles, was man sucht. Denn dort wohnt die eigene Seele und hat die Antworten auf alle Fragen im Leben.
Man kann übrigens zu allen möglichen Themen Reisen (Konflikte, Liebesangelegenheiten, Krankheit, Entscheidungen etc.) oder sich mit Hilfe der Imagination selbst besser kennenlernen (Reise ins Herz, zur Wut, zum Verstand, zum Fühlen etc.).

Die Traumreisen sind nun ein fester Bestandteil unserer Angebote zum Thema Gesundheit geworden. Ursprünglich hatten wir mit zwei Einheiten im Monat begonnen. Diese Form der tiefen Entspannung wird sehr gut von unseren Kollegen angenommen und somit kommt nun ab August wöchentlich die Entspannungstrainerin Nina Lux zur Anleitung und Einführung in die tiefe Imagination.

 

-Einrichtungsleiter Stefan Voigtländer-

Zurück