Das Leipziger Flaschenpostamt

  • 26.11.2018

,,Schule der Phantasie“ so versteht sich die Kinder- und Jugendwerkstatt JOJO der Stadt Leipzig. Seit vielen Jahren ist diese Institution eine feste Größe für Kinder und Jugendliche. In Ihrer Freizeit können die Kinder Kurse von Malerei, Keramik und Textilgestaltung bis hin zu Theater, Fotografie und Buchherstellung besuchen.

Bereits das dritte Jahr in Folge initiiert dieser Verein das ,, Flaschenpostprojekt“. Das Projekt ist ein generationsübergreifender Briefwechsel zwischen SchülerInnen und SeniorInnen.

Die Grundschüler schreiben kleine Anekdoten aus ihrem Alltag und haben natürlich die ein oder andere wichtige Frage an die Senioren. Die Briefe der Kinder und ihre Beschreibungen zaubern dem Leser immer ein Lächeln oder Schmunzeln ins Gesicht. Auch die Antworten unserer Senioren sind gezeichnet von einer kindlichen Freude über so manche Alltagssituation. Ich glaube unseren Senioren hilft es sehr, sich wieder an so manchen Banalitäten des Alltages zu freuen bzw. sie anders zu werten. Zumindest in den Stunden des Lesens und Schreibens der Briefe ist ein höchst wohlige und angenehme Stimmung in unserer Begegnungsstätte zu spüren.

file1.jpg

Am 14.12. 2018 wird es das erste offizielle Treffen der Brieffreunde geben.

 Wir sind sehr gespannt!

Mehr zur Jugendwerkstatt erfahren Sie unter: https://www.jukuwe-leipzig.de/ueber-uns/

Zurück